www.easydrivers.at
Traktor
zurück zur Übersicht
Ergänzung F zu Führerschein B

Easy Working mit dem Führerschein F

Allgemein

Voraussetzung für diese Ausbildung ist der Besitz zumindest eines A1- oder B-Führerscheines.


Mindestalter

  • Beginn der Ausbildung: frühestens 15 ½ Jahre
  • Den Führerschein bekommst du frühestens:
  • mit 16 Jahren für Traktoren und landwirtschaftliche Fahrzeuge
  • mit 18 Jahre für sämtliche Fahrzeuge der Klasse  F

Berechtigungen

Ein Führerschein F berechtigt zum Lenken von

  • Zugmaschinen bis 50 km/h
  • Motorkarren bis 50 km/h
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 50 km/h
  • landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen bis 50 km/h
  • Transportkarren bis 50 km/h
  • außerdem: Sonderkraftfahrzeugen und Einachszugmaschinen
nach oben

Ganz Easy die Theorie erlernen

Die theoretische Ausbildung umfasst einen Kursteil mit 4 Unterrichtseinheiten für den klassenspezifischen Stoff F. Anschließend ist eine Theorieprüfung abzulegen. Es werden nur Fragen aus dem Zusatzstoff der Klasse F gestellt.

Die theoretische Prüfung findet mit PC im Multiple-Choice-Verfahren statt. 

nach oben

Einfach Easy zur praktischen Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst 4 Unterrichtseinheiten auf dem Übungsplatz und im Straßenverkehr. Eventuell notwendige, zusätzliche Einheiten für die Prüfungsvorbereitung sind von den individuellen Fähigkeiten abhängig.

Alkoholbestimmungen

Für die Inbetriebnahme und das Lenken von Kraftfahrzeugen der Klasse F ist die Alkoholgrenze von unter 0,5 Promille zu beachten.


Gültigkeit im Ausland

Der Führerschein der Klasse F gelten grundsätzlich nur in Österreich und in Ländern, die diese österreichische Lenkberechtigung ausdrücklich anerkannt haben (derzeit: Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Portugal und Slowenien).

nach oben

Du benötigst:

  • für die Anmeldung: einen amtlichen Lichtbildausweis und deinen Führerschein
  • bis zur Theorieprüfung: eine ärztliche Untersuchung

Die Easy Drivers Stützpunkte erläutern gerne die Details und helfen Dir jederzeit mit Rat und Tat, wenn es um Behördliches geht.

nach oben