www.easydrivers.at
ED_Web_History_ILLU_392x392_2.jpg

Standorte
hat EASY DRIVERS in ganz
Österreich. Plus einen in der
Schweiz

VOLLJÄHRIG! EASY DRIVERS wurde 1994 gegründet und startete 1995 mit 19 Standorten in sechs österreichischen Bundesländern.

ED_Web_History_ILLU_392x392_3.jpg
edwebhistoryillu392x392rad.jpg

Die EASY DRIVERS Radfahrschule
ist in ganz Österreich im Einsatz.

Potentiell sind rund 200 verschiedene Ausbildungskombinationen bei EASY DRIVERS möglich (nicht an allen Standorten).

ED_Web_History_ILLU_392x392_4.jpg
ED_Web_History_ILLU_392x392_5.jpg

Ohne Hektik ins Fahrvergnügen! Das Durchschnittstempo unserer Fahrschüler bei der ersten Fahrstunde beträgt 5 km/h.

3 Millionen Kilometer legten die EASY DRIVERS Fahrschulen letztes Jahr zurück. Das entspricht fast 75x um den Äquator.

ED_Web_History_ILLU_392x392_6.jpg
ED_Web_History_ILLU_392x392_7.jpg

Wir sind mehrsprachig! Die B-Führerschein-Ausbildung wird an ausgewählten EASY DRIVERS Standorten in insgesamt zehn verschiedenen Sprachen angeboten.

Acht Stunden — so viel Zeit
verbringt ein EASY DRIVERS
Fahrlehrer durchschnittlich
an einem Arbeitstag im Auto.

ED_Web_History_ILLU_392x392_8.jpg
ED_Web_History_ILLU_392x392_9.jpg

40 % der EASY DRIVERS Fahrschüler nützen ihre langen Ferien und machen ihren Führerschein ganz easy im Sommer.

Nur 5 % der Fahrschüler bei EASY DRIVERS vergessen, sich beim Einsteigen anzuschnallen.

ED_Web_History_ILLU_392x392_11.jpg
ED_Web_History_ILLU_392x392_10.jpg

2.250 Herzschläge hat ein Fahrschüler durchschnittlich während der Praxisprüfung.

Letztes Jahr haben über 20.000 Fahrschüler eine Ausbildung bei EASY DRIVERS absolviert. Die häufigste Ausbildung ist die zum B-Führerschein.

edhistoryillu_392x325_20k.jpg