Webtraining | Über uns |

Wann verfallen bestandene Prüfungen?

Allgemein

Nach dem Bestehen der gesamten theoretischen Führerscheinprüfung musst du in den folgenden 18 Monaten auch die praktische Fahrprüfung bestehen, damit die theoretische Prüfung nicht verfällt. Bei teilweisem Bestehen einzelner Module ist der Ablauf wie folgt:

  • Nur das Modul Grundwissen GW wird bestanden: Gültigkeit 18 Monate
    • Wird innerhalb der 18 Monate ein klassenspezifisches Modul (zum Beispiel B) bestanden, verlängert das die Gültigkeit des Moduls GW. Es gilt dann gleich lang wie das klassenspezifische Modul.
  • Nur ein klassenspezifisches Modul (zum Beispiel B) wird bestanden: Gültigkeit 18 Monate
    • Wird innerhalb der 18 Monate das Modul Grundwissen GW bestanden, verlängert das die Gültigkeit des ursprünglich bestandenen klassenspezifischen Moduls NICHT!

 

L und L17

Wie lang gilt eine L17-Bewilligung und kann sie verlängert werden?

Die Bewilligung gilt 18 Monate lang und kann nicht verlängert werden. Allenfalls kann man von L17 auf L – Übungsfahrt umsteigen.

Ich habe die L17-Ausbildung zwar schon vor mehr als 18 Monaten absolviert, bin aber nicht zur Prüfung angetreten. Wie lang gilt eine L17-Ausbildung und kann sie verlängert werden?

Die Ausbildung gilt 18 Monate lang und kann nicht verlängert werden. Die komplette Ausbildung müsste im Rahmen der Fahrschule wiederholt werden.

Wie lang gilt eine L – Übungsfahrt Bewilligung und kann sie verlängert werden?

Die Bewilligung gilt 18 Monate lang und kann nicht verlängert werden. Allenfalls kann man von L – Übungsfahrt L17 umsteigen.

 

Solltest du weitere Fragen zum Führerschein haben, dann schreib uns auf Facebook!



zurück