anderer Termin

1901

14.01.2019 - 24.01.2019
download share

Theoriekurs für GW und B

Montag bis Donnerstag, Uhrzeit: 08:30 - 12:10 Uhr

Easy zum Führerschein B

Mindestalter

  • Beginn der Ausbildung: frühestens 17½ Jahre
  • Den Führerschein bekommst Du frühestens:
  • mit 18 Jahren

Berechtigungen

Ein Führerschein B berechtigt zum Lenken von Kraftwagen (PKW, Kombi, Klein-LKW) mit höchstens:

  • 8 Plätzen für beförderte Personen und
  • 3,5 t höchstem zulässigem Gesamtgewicht

Ganz Easy die Theorie erlernen

Die theoretische Ausbildung setzt sich aus einem Kursteil mit 20 Unterrichtseinheiten für das Grundwissen GW und einem Kursteil mit 12 Unterrichtseinheiten für den klassenspezifischen Stoff B zusammen.
Anschließend ist eine Theorieprüfung abzulegen.

Die theoretische Prüfung findet mit PC im Multiple-Choice-Verfahren statt. 

Einfach Easy zur praktischen Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst 18 Unterrichtseinheiten auf dem Übungsplatz und als Ausfahrten auf der Straße.

Alkoholbestimmungen

Für die Inbetriebnahme und das Lenken von KFZ der Klasse B ist die Alkoholgrenze von bis zu 0,1 Promille bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres zu beachten. Danach gelten unter 0,5 Promille Blutalkoholwert. 

Die 2. Ausbildungsphase für die Klasse B- das Finale zur Perfektion

Nach dem Führerscheinerwerb B ist eine weitere Ausbildungsphase zu absolvieren.

Sie umfasst:

  • Eine erste Perfektionsfahrt B bei EASY DRIVERS. Zeitraum:  2 bis 4 Monate nach Erhalt des Führerscheins.
  • Ein eintägiges Fahrsicherheitstraining in Verbindung mit einem verkehrspsychologischen Gruppengespräch. Zeitraum : frühestens 3, spätestens  9 Monate nach Erhalt des Führerscheins.
  • Eine weitere Perfektionsfahrt B bei EASY DRIVERS. Zeitraum:  6 bis 12 Monate nach Erhalt des Führerscheins.

Anmeldung

Du benötigst:

  • Kopie Geburtsurkunde
  • Kopie Meldezettel
  • Kopie Reisespass, Personalausweis oder AM-Führerschein
  • ärztliches Gutachten
  • 2 EU_Passbilder
  • 6-stündiger Erste-Hilfe-Kurs

 

Das ärztliche GA brauchst du für die Computerprüfung und für die L-Fahrten.

Den Erste-Hilfe-Kurs braucht die Behörde spätestens 2 Tage vor der praktischen Prüfung. 

 

Anforderungen an die Begleiter:

  • max. 2 Begleiter möglich
  • müssen in einem Naheverhältnis zum Fahrschüler stehen
  • müssen seit mind. 7 Jahren den B-Führerschein besitzen
  • dürfen in dieser Zeit keine schweren Verkehrsdelikte begangen haben
  • zumindest 1 Begleiter muss an der "Theoretischen Einweisung" teilgenommen haben
  •